Datenschutzerklärung

Es gelten die Datenschutzerklärung der Website des Museums für Naturkunde Berlin, sowie folgende Ergänzungen:

Wir freuen uns über die Nutzung unseres Angebotes der Forschungsfall Nachtigall Website und der Naturblick App. Uns sind eine reibungslose Nutzung und der Schutz privater Daten wichtig.

Daher werden mit Hilfe von Webanalyse-Tools und Cookies ausschließlich anonymisierte Daten, Geräte-ID und Geräteinformationen gesammelt und gespeichert. Dies geschieht ausschließlich zu wissenschaftlichen und statistischen Zwecken, insbesondere um die Entwicklung der Naturblick App und der Forschungsfall Nachtigall Website zu optimieren. Die erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, Sie persönlich zu identifizieren, Ihr persönliches Nutzungsverhalten auszuforschen oder die Auswahl unserer Inhalte auf Sie persönlich anzupassen. Ebenso wenig erfolgt eine Zusammenführung mit anderen personenbezogenen Daten. Die anonymisierte Geräte-ID und Geräteinformationen werden für die genannten Zwecke für einen angemessenen und begrenzten Zeitraum gespeichert. Sobald die Daten nicht mehr benötigt werden, werden diese gelöscht.

Darüber hinaus werden persönliche Daten wie Name, Nutzername (Synonym) und ggf. Email-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie diese, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage, Bild- oder Tonaufnahmen, an uns senden oder zum Erhalt eines Newsletters selber angeben. Die von uns erfassten Daten werden ausschließlich zu den jeweils bei der Erfassung genannten Zwecken genutzt. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nicht.

Wir verarbeiten alle Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Externe Dienstleister, die für uns im Auftrag Daten verarbeiten, sind keine Dritten im Sinne der Datenschutzvorschriften; sie sind vertraglich zur Einhaltung der Datenschutzvorschriften verpflichtet und unterliegen unserer Kontrolle. Eine Weitergabe an staatliche Stellen erfolgt nur im Rahmen von zwingenden Rechtsvorschriften oder in Fällen von Angriffen auf unsere Systeme zum Zweck der Strafverfolgung.

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Bei Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie sich an nachtigall(at)mfn.berlin wenden.

Information über die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten
Stand 15.04.2018

Mit der Beteiligung am Projekt Forschungsfall Nachtigall über die Naturblick App oder über per Email zugesandte Tonaufnahmen erheben und verarbeiten wir von Ihnen personenbezogene Daten. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung als Betroffener. Damit haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben. Die Daten werden nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung oder für Profiling genutzt.

1. Verantwortlichkeit
Museum für Naturkunde Berlin
Invalidenstr. 43
10115 Berlin

2. Datenschutzbeauftragter des Museums für Naturkunde Berlin:
Herr Schick - datenschutz(at)mfn.berlin
030/889140-8440

3. Verarbeitete Daten:
Name, Benutzername (= Synonym), Email-Adresse,
Aufenthaltsdaten zum Zeitpunkt der Tonaufnahme (Datum, Uhrzeit, Georeferenz)

4. Zweck der Datenverarbeitung:
- Name und Emailadresse für Empfang der Tonaufnahmen und Kommunikation mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Citizen Science Projektes
- Synonym und Aufenthaltsdaten für Erstellung einer Landkarte mit Gesangsaufnahmen und Erstellung eines quantitativen Aufnahme-Rankings für die Forschungsfall Nachtigall Website
- Wissenschaftliche Auswertung der Aufenthaltsdaten in Hinblick auf beispielsweise Brutgebiete und Gesangsmuster

5. Datenspeicherung und -löschung:
Synonyme und Aufenthaltsdaten werden auf der Website des Forschungsfalls Nachtigall veröffentlicht und für die Dauer des Projektes (voraussichtlich bis Ende 2019) gespeichert und anschließend gelöscht. Auch Email-Adressen werden nach Beendigung des Projektes gelöscht.

6. Sie haben folgende Rechte:
- auf Auskunft über die gespeicherten Daten
- auf Berichtigung
- auf Löschung
- auf Einschränkung der Verarbeitung
- auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
- auf Datenübertragbarkeit
- auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Kontakt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Imprint

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Datenschutz

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Nutzungsbedingungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.